3 Tage Kultur

„Auch im Osten trug man Westen“ – wie passt das  zum 30jährigen Jubiläum friedliche Revolution? Und sind „Die Ritter der Tafelrunde“ von damals noch die Helden von heute? Gehört „Ich liebe Liebe zu dritt“ auch zu einer Art friedlichen Revolution? Was haben Fernsehen und Theater… Weiterlesen

Element of Crime im Circus Krone, München

„Romantik “ ertönte am Feiertag, dem 1.Mai, mehrfach der Ruf sowohl von der Bühne des Circus Krone als auch aus dem Zirkusrund, obwohl die aktuelle Platte von Element of Crime mit „Schafe, Monster und Mäuse“betitelt ist. Ein äußerst gut gelaunter und bestens aufgelegter Sven Regener… Weiterlesen

Bodytopia

„Bodytopia“ heißt die neue Ausstellung des Fotografen Olaf Martens in der Kunsthalle Talstraße in Halle. Von dokumentarischen Aufnahmen aus den frühen über Akt und inszenierte Fotografien der späten 80er Jahre bis hin zu Projektarbeiten der letzten Jahre werden Arbeiten des aus Halle stammenden Fotografen in… Weiterlesen

Bela B. mit „Scharnow“

Bela B. als Autor- gestern zu erleben gleich 2x in der ausverkauften Scheune Dresden.Der Schlagzeuger, Western-, Horror – und Comic -Liebhaber stellte sein erstes Schreibwerk vor: „Scharnow“, ein fiktiver Ort in Brandenburg. Ein Supermarkt, ein paar schräge Typen ein bisschen Punk, ein bisschen „Hossa Hossa“…,… Weiterlesen

Die Russian Doctors baden im Wald

Gestern badeten also die Doktoren im Wald. Nein, sie hatten sich nicht verlaufen oder im Datum geirrt. Und ich meine auch nicht Eisbaden, was Temperaturen um die -11°C nahelegen würden. Und ja: auf dem See wurde Eisstockschießen geübt. Und richtig: Doktor Pichelstein ist bewandert mit… Weiterlesen

Mit vollen Hosen sitzt man weicher

Am Freitag saß  Autor und Kabarettist Philipp Schaller auf einem harten Stuhl. Neben einem kleinen Tisch war dies einziges Requisit auf der Bühne des Dresdner Kabaretts Breschke und Schuch. Damit hat man es nicht leicht. Nicht als Akteur und nicht als Publikum. Denn es bedeutet… Weiterlesen